#Arbeitgeberwunsch – ein Wunschzettel zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Dieser Text ist Teil der Blogparade #Arbeitgeberwunsch von GroßeKöpfe. Dort findet ihr weitere Beiträge zum Thema.

Zum Thema Vereinbarkeit hab ich immer wieder geschrieben. Das Thema ist für meine Frau und mich aufgrund diverser Punkte spannend und relevant:

  1. Wir arbeiten beide Vollzeit (meine Frau oft noch darüber hinaus, ich als Freelancer habe es mittlerweile selbst in der Hand).
  2. Wir müssen beide reisen (ich meist innerhalb Deutschlands und relativ regelmäßig, meine Frau unregelmäßig, dann aber eher in die USA und für mehr als zwei Tage)
  3. Großeltern oder erweiterte Familie gibt es in Berlin oder näherer Umgebung nicht für uns

Das sind die Rahmenbedingungen, mit denen wir seit dem Ende unserer Elternzeiten jonglieren. Den Großteil der Zeit war ich fest in Vollzeit angestellt. Ich kenne also die Sicht des Angestellten ziemlich gut.

Continue reading „#Arbeitgeberwunsch – ein Wunschzettel zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf“

Marokko mit Kind – ein Roadtrip in 11 Tagen – Teil 4

Nachdem ich Euch in den letzten Tagen unsere Tour näher gebracht habe und ihr jetzt wisst, wohin es uns verschlagen hat, möchte ich heute noch ein paar praktische Themen ansprechen. Dazu gab es ja drüben bei Facebook auch vorab schon ein paar Fragen.

Continue reading „Marokko mit Kind – ein Roadtrip in 11 Tagen – Teil 4“

Marokko mit Kind – ein Roadtrip in 11 Tagen – Teil 2

Essaouira

Die Fahrt nach Essauoira ist völlig unkompliziert. Meist vierspurige Straßen, immer Asphalt (ja, das kann schon mal ein Thema werden), kaum auf und ab, einfach zu finden. Das Highlight kommt etwa 50km vor Essauoira. Am Strassenrand findet man eines der meistfotografierten Motive, welches Postkarten und viele Reiseführer schmückt. Ziegen, die mitten auf einem Arganbaum stehen. Continue reading „Marokko mit Kind – ein Roadtrip in 11 Tagen – Teil 2“

Marokko mit Kind – ein Roadtrip in 11 Tagen – Teil 1

Die Vorgeschichte

Wir haben ewig lang immer wieder Urlaub vor uns hergeschoben. Selbständigkeit bei mir und Feuerwehreinsätze im Job bei meiner Frau schienen nie den richtigen Zeitpunkt zuzulassen. Dann hatten wir uns für November entschieden, auch zweimal das Ziel festgelegt – um schlussendlich alles über den Haufen zu werfen. Seit Ende Oktober kann man nämlich direkt nach Marrakesch fliegen, von Berlin aus (sogar von TXL!).

Continue reading „Marokko mit Kind – ein Roadtrip in 11 Tagen – Teil 1“